• Startseite
  • Verein
  • News vom FV09
  • 3. Mannschaft feiert zweiten Saisonsieg! 1. + 2. Mannschaft verlieren auswärts knapp.
4 minutes reading time (883 words)

3. Mannschaft feiert zweiten Saisonsieg! 1. + 2. Mannschaft verlieren auswärts knapp.

1. Mannschaft

FV 09 Bischmisheim – FV 09 Schwalbach 1:0

Bereits am Samstag mussten die zahlreich mitgereisten Anhänger unseres FV09 eine ärgerliche Niederlage miterleben.

In Halbzeit 1 war unsere Mannschaft klar überlegen und konnte sich zum Teil beste Gelegenheiten erspielen. Wie so oft in der Saison konnte man jedoch keine hiervon nutzen und es ging mit einem für Bischmisheim schmeichelhaften 0:0 in die Kabine.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit dann vertauschte Rollen: Plötzlich drängte der heimische FV09 Bischmisheim unser Team in die Defensive und auch hier mochte man als Zuschauer seinen Augen kaum trauen, dass keine der zahlreichen Gelegenheiten zu einem Torerfolg führte.

Unsere Mannschaft konnte die Drangphase ohne Gegentreffer überstehen und hatte in der 65. Minute die große Möglichkeit zum 0:1.
Auch diese blieb ungenutzt und ein direkter, schneller Gegenangriff der Heimmannschaft wurde vom bereits verwarnten Marius Puhl unterbunden, sodass dieser mit gelb-rot vom Platz gestellt wurde.

Trotz des Platzverweises blieb die Partie offen und man stellte sich darauf ein, dass keinem der Teams noch der Lucky-Punch glücken sollte, ehe J. Dick doch noch den umjubelten 1:0 Siegtreffer erzielen konnte.

Es spielten: Jan Philipp Greff, Lukas Latz, Alexandro Gallace, Colin Mathis, Nicolas Staub, Niklas Cavelius (72. Denis Bojku), Marc Kraml, Marcel Boschet (90. Toni Jakic), Jan von dem Broch (84. Fabio Mahler), Justin Mayan, Marius Puhl

2. Mannschaft

SF Hostenbach – FV 09 Schwalbach II 4:3
Am 5. Spieltag der noch frischen Landesligasaison war unsere Zweite zu Gast bei favorisierten Hostenbachern, die nach 4 Spielen mit 10 Punkten Tabellenzweiter waren. Unsere Jungs reisten hoch motiviert und ohne Angst an, hatte man doch zuletzt gute Leistungen gezeigt und Punkte erobert.

So starten wir auch wieder einmal sehr gut und gingen früh durch eine tolle Einzelleistung von Leon Zimmer in Führung (9.min). Pohl und Haupert belohnten die Hostenbacher Druckphase und drehten das Spiel auf 2:1 (19. Und 33. Minute). Kurz vor der Pause tauchte dann erneut Leon Zimmer im Strafraum der Schwarz-Weißen auf und wurde zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verwandelte Yannik Lang gewohnt souverän und glich aus.

Nach der Halbzeit dann ein ausgeglichenes Spiel, Chancen auf beiden Seiten, viele Zweikämpfe und Spielunterbrechungen. In der 82. Minute dann eine Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr und Kök traf für Hostenbach zum 3:2, welche sich des Sieges schon sicher waren. Als dann unser Keeper Kim-Leon Henning einen langen Abschlag genau in den Lauf von Youngster und Debütant Argjend Bojku schlug, der diesen dann auch noch mit feinster Technik mitnahm, zwei Spieler im gegnerischen Strafraum stehen ließ und den 3:3-Ausgleich erzielte, brachen alle Schwalbacher-Dämme (87. Minute). Es hätte ein wunderbarer Tag werden können, aber Kök hatte was dagegen und setzte in der 92. Minute einen zurückgelegten Pass von der 16er-Kante aus, genau unter die Latte. Endstand 4:3 für Hostenbach. Wir brachten also keine Punkte mit ins Jahnstadion, aber zeigten wieder einmal eine bärenstarke Moral und brauchen uns weiterhin nicht zu verstecken.

Nun hoffen wir am kommenden Sonntag auf zahlreiche Unterstützung, wenn der Nachbar vom Schachen zum DERBY anreist.

DERBY-SONNTAG im Jahnstadion, gegen Hülzweiler, also kommt doch alle mal in GRÜN-WEISS.

Tore: Leon Zimmer, Yannik Lang, Argjend Bojku

Es spielten: Kim Leon Henning, Jonas Schwarz, Denis Bojku, Tobias Lindner (46. Argjend Bojku), Julian Faust, Yannik Lang, Bastian Vohwinkel, Leon Zimmer (84. Nicolas Schwarz), Daniel Boschet, Marvin Thieser (69. Lars Kirsch), Yannik Bersin

3. Mannschaft

SF Hostenbach II – FV 09 Schwalbach III 1:3

In einem zu Beginn zerfahrenen Spiel gingen die Gastgeber nach bereits sieben Spielminuten durch M. Winkler in Führung.

Nur sechs Minuten später konnte der Heimtorwart einen Hensel-Freistoß nur nach außen abklatschen lassen. Den freien Ball nahm Denni Borrelli auf und konnte den aufgerückten Stefano „Beton" Spatazza bedienen, der zum 1:1 einschob.

Das Tor sorgte für einen Ruck, der durch die Mannschaft ging und es entstand ein munteres, aber auch ruppigeres Spiel mit vielen, teils heftigeren Zweikämpfen.

Nachdem es mit 1:1 in die Halbzeitpause ging, gilt es sich bei Torwart Sebastian Themann zu bedanken. Dieser konnte zu Beginn der 2. Halbzeit ein 1-gegen-1-Duell mit einem Hostenbacher Angreifer für sich entscheiden und somit einen erneuten Rückstand verhindern.

Kurz darauf, nach 55 Spielminuten noch durch die bärenstarke Themann-Aktion beflügelt, konnten wir das 1:2 durch Jannis Jansen erzielen.

In der Folge flachte das Spiel etwas ab und man merkte, dass beide Teams den hohen Temperaturen ihren Tribut zollten.

In der 72. Minute dann das spielentscheidende 1:3 für unsere Dritt: Jonas „Raudi" Rupp setzte einen gegnerischen Abwehrspieler gekonnt unter Druck und hatte so nahe des Hostenbacher Tores den Ball erobern können. Mit einem mustergültigen Pass bediente er den in der Mitte lauernden Christian Jungmann, der ohne Mühe zum 1:3 einschob.

Ein verdienter Sieg unserer Jungs, die nun nach 4 Spielen 8 Punkte einfahren konnten und somit noch ohne Niederlage dastehen.

Kommende Woche empfangen wir den ebenfalls noch unbesiegten SV Hülzweiler II zum Derby.

Tore: Stefano „Beton" Spatazza, Jannis Jansen, Christian Jungmann

Es spielten: Sebastian Themann, Moritz Becker (44. Jonas Rupp), Iman-Felix Hanisch (46. David Nicola Schmitt), Stefano „Beton" Spatazza, Moritz Hensel, Maik Herrmann, Cedric Jager, Jannis Jansen (61. Vito Spatazza), Lukas Kiefer (46. Pascal Kubizkij), Stefano „Jesus" Spatazza, Denni Borrelli (46. Christian Jungmann) 

2 Punkte bleiben im Jahnstadion
2. + 3. Mannschaft feiern die ersten Saisonsiege!

Ähnliche Beiträge