2 minutes reading time (316 words)

Spielberichte 11.11.2018

 TuS Herrensohr 5:2 FV 09 Schwalbach



Bei dem Vorjahresmeister, der auch in dieser Saison einen Platz im oberen Tabellendrittel einnehmen wird, spielte man unter seinen Möglichkeiten und kam mit dem Ergebnis ein wenig unter die
Räder.
Der 0:1 Führungstreffer für unseren FV09, begünstigt durch ein Eigentor der TuS Herrensohr, wurde im direkten Gegenzug zum 1:1 ausgeglichen.
Noch vor dem Halbzeitpfiff mussten wir den 2:1 Führungstreffer für die Gastgeber hinnehmen.
Kurz nach Beginn der 2. Halbzeit die Vorentscheidung, 3:1 für Herrensohr.
Sebastian Köhler konnte zwar noch das 4:2 erzielen, Herrensohr stellte jedoch kurz vor Schluss den alten Drei-Tore-Vorsprung wieder her.
Tore: Eigentor, Sebastian Köhler


SV Lisdorf 0:0 FV 09 Schwalbach II



Gegen den Tabellenletzten aus Lisdorf war unsere Elf, wie auch in den vorangegangenen Wochen, die spielerisch überlegene Mannschaft.
Leider konnten wir keine unserer zahlreichen, guten Torchancen nutzen und somit unsere beachtliche Siegesserie nicht ausbauen.
In Halbzeit zwei wurden die Gastgeber mutiger und konnten sich gute Torchancen erspielen, jedoch konnte uns unser Schlussmann Sebastian Themann vor einer Niederlage bewahren.
Auch wenn unsere Siegesserie nun gerissen ist, sind wir seit nunmehr 12 Spielen ungeschlagen.
Aufgrund Patzer der Konkurrenz konnte die Tabellenführung mit diesem Punkt sogar ausgebaut werden.




FSG Bous II 2:2 FV 09 Schwalbach III



Zum Rückrundenstart stand das Derby beim Lokalrivalen FSG Bous 2 an.
In einem erwartet umkämpften Spiel gingen die Gastgeber, begünstigt durch einen groben Schnitzer in unserer Abwehr, mit 1:0 in Führung.
Bous blieb danach am Drücker und war bis zum Halbzeitpfiff die zielstrebigere Mannschaft.
Mit Beginn der zweiten Halbzeit spielte unsere Elf besser auf und konnte nach schöner Einzelaktion durch Maurice Metzger das 1:1 erzielen.
Die Freude über den verdienten Ausgleichstreffer währte nicht lange, denn Bous konnte quasi im Gegenzug die erneute Führung erzielen.
Hiervon unbeeindruckt drückte unser Team auf den erneuten Ausgleich und erspielte sich zahlreiche, gute Chancen.
Diese blieben jedoch bis kurz vor Schluss allesamt ungenutzt, bis der eingewechselte Leon Knop in seinem ersten Spiel den Ball zum 2:2 über die Linie bugsierte.
Tore: Maurice Metzger, Leon Knop

Spielberichte 17/18.11.2018
Einladung Generalversammlung

Ähnliche Beiträge