2 minutes reading time (431 words)

Auftakt nach Maß - Heimsieg gegen FSG Ottweiler/Steinbach

Unsere erste Mannschaft konnte den Saisonauftakt in die diesjährige Saarlandligasaison erfolgreich gestalten und mit 3:2 gegen die FSG Ottweiler/Steinbach gewinnen.
Nach einem guten Auftakt sah es zunächst jedoch nicht aus, denn nach nur zwei Zeigerumdrehungen stand es schon 0:1. Bei einem Sonntagsschuss aus rund 25m war unser Torwart chancenlos und wurde früh zum ersten mal überwunden.
Doch hiervon unbeeindruckt nur vier Minuten später die passende Antwort unseres FV09: Neuzugang Marius Puhl steckte schön zum startenden Felix Schreier durch, der dem Gästekeeper im Eins gegen Eins keine Chance ließ und zum 1:1 ausglich.
Nur weitere fünf Minuten später die 2:1 Führung für unseren FV09 durch eine Saarwellinger Co-Produktion. Die Gäste bekommen eine Freistoßflanke nicht sauber geklärt und der Ball landet bei Sebastian Köhler. Unser Kapitän flankt erneut in den Strafraum und findet Lukas Latz, der zum 2:1 einnickt.
In der Folge blieb der FV09 am Drücker, konnte sich jedoch keine zwingenden Chancen erspielen.
Quasi aus dem Nichts der zweite Distanztreffer der Gäste. In der 31.Spielminute wurde ein Freistoß direkt zum 2:2 verwandelt.
Danach erspielten wir uns wieder zwingendere Chancen, doch sowohl Felix Schreier als auch Marcel Boschet scheiterten am gut aufgelegten Gästekeeper.

Somit ging es mit einem 2:2 Unentscheiden in die Halbzeitpause.

In Halbzeit 2 wurde das Spiel rauer und es dauerte bis zu 55. Minute, ehe es zu einer richtigen Torchance kam.
Diese hatte es auch gleich in sich, doch auch Justin Mayan scheiterte mit einem schönen Kopfball am erneut glänzend parierenden Gästetorhüter. 
Wenige Minuten später schrie das Jahnstadion zweimal hintereinander in kurzer Zeit auf und forderte Elfmeter für unseren FV09 - doch sowohl ein vermeintliches Handspiel, als auch ein Foulspiel an Marcel Boschet genügten nicht für einen Strafstoß.
Von den Gästen war weiterhin wenig vorm Tor unseres JP Greff zu sehen, lediglich einmal wurde es gefährlich, doch der Schuss ging deutlich übers Tor.
Im Gegenzug wieder unser FV09 dessen vermeintlicher Führungstreffer korrektermaßen wegen Abseitsstellung aberkannt wurde.
In der 72.Spielminute dann endlich das längst überfällige 3:2: Der Ball gelang nach einem undurchsichtigen hin und her im Gästestrafraum zu Felix Schreier, der aus rund 16m überlegt in die rechte untere Ecke einschob.
Marcel Boschet hätte kurz vor Schluss die Nerven aller grün-weißen beruhigen können, doch leider konnte er die Großchance zum entscheidenden 4:2 nicht nutzen.
Die Gäste wurden jedoch nicht mehr wirklich gefährlich und sorgten nur noch für den unrühmlichen Schlusspunkt einer ansonsten ansehnlichen Saarlandligapartie: Bereits in der Nachspielzeit ließ man sich zu einem Frustfoul hinreißen, welche der Schiedsrichter völlig zurecht mit einem Platzverweis sanktionierte. 

Ein alles in allem gelungener Auftakt in die neue Saison, der Lust auf mehr macht.

Tore: 2x Felix Schreier, Lukas Latz

Es spielten:
Jan-Philipp Greff, Lukas Latz, Philip Platte, Jan von dem Broch, Sebastian Köhler, Marius Puhl, Marcel Boschet, Nicolas Staub (84. Felix Martin), Colin Mathis, Justin Mayan (89. Dennis Burgard), Felix Schreier (78. Maximilian Gabriel) 

Pflichtspiele am Wochenende
Hygienekonzept für die Heimspiele im Jahnstadion

Ähnliche Beiträge