3 minutes reading time (501 words)

Die Zwoote gewinnt mit 3:0 beim letzten Heimspieltag des Jahres gegen den SV 09 Fraulautern

IMG_7685-Enhanced-NR


Saarlandliga: FV 09 Schwalbach – SV Saar 05 1:2

Zum Abschluss des Kalenderjahres muss der FV 09 Schwalbach eine Heimpleite gegen Saar 05 hinnehmen. Im ersten Durchgang sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie. Schwalbach hatte die etwas besseren Torchancen, konnte sie aber nicht nutzen. Kurz nach dem Seitenwechsel gingen stattdessen die Gäste aus Saarbrücken in Führung. Der FV 09 konnte einen langen Einwurf nicht richtig aus der Gefahrenzone klären. Günes kam schließlich an den Ball und schob ihn aus kurzer Distanz ins Tor (56. Minute). In der Schlussphase sorgte Fuhr aus Gästesicht für die Vorentscheidung (86.). Das Tor fiel nach ähnlichem Muster wie das 0:1. Diesmal war es ein Eckball, den Schwalbach nicht klären konnte. Fuhr kam zentral im Strafraum an den Ball, setzte sich gegen seine Gegenspieler durch und schlenzte ihn ins Netz. In der Schlussphase wurde es dann doch noch kurz spannend. Der eingewechselte Niklas Cavelius setzt mit einem Pass von der Mittelline Justin Mayan in Szene. Der ließ einen Abwehrspieler und den gegnerischen Torhüter aussteigen und traf zum Anschlusstreffer (90.+1). Mehr passierte aber nicht mehr.



Aufstellung: Greff (31. Hirtz) - von dem Broch (83. Mehle), Basenach, Gallace, Latz - L. Cavelius, Folz (65. N. Cavelius), Jos. Rupp, Kraml (65. Detzler) - Mayan, Staub (83. Mahler)

 

Landesliga West: FV 09 Schwalbach II – SV Fraulautern 3:0

Mit einem souveränen 3:0-Sieg verabschiedet sich die 2. Mannschaft des FV 09 Schwalbach in die Winterpause. Schwalbach brauchte nicht lange, um ins Spiel zu kommen. Nach neun Minuten nickte Yannik Lang eine Flanke über die Linie. Kurz vor der Pause erhöhte Marian Fritz auf 2:0. Er drückte eine flache Hereingabe von Nico Weiland über die Linie (40.). Die zweite Halbzeit startete wie die erste – mit einem frühen Tor durch Lang (47.). Auch diesmal kam die Vorlage von Weiland. Danach ließ der FV 09 nicht mehr viel anbrennen und behielt die drei Punkte verdient in Schwalbach.

Aufstellung: Themann – Lindner, Lauer, Poruba (75. Bersin) – Haffner, Vohwinkel (68. Strössner), Fritz, Schmitt – Weiland, Lang, N. Schwarz (68. Kirsch)


Kreisliga A Saar: FV09 Schwalbach III - SV Fraulautern II 1:2

Die 3. Mannschaft des FV 09 Schwalbach im letzten Spiel des Kalenderjahres einen Punktgewinn gegen Aufstiegsaspirant Fraulautern II knap verpasst. Wie schon im Hinspiel verlor das Team von Trainer Maurice Philipp 1:2.

In der ersten Halbzeit hielt Schwalbach mit Fraulautern mit. Im letzten Drittel fehlte aber die Präzision, oft kam der letzte Pass nicht. Die Gäste kamen allerdings stärker aus der Kabine und gingen in Führung. Gagliardi traf aus abseitsverdächtiger Position (47. Minute). Der FV 09 wurde in der Folge offensiver. Für Fraulautern ergaben sich so in der Schlussphase Räume für Konter. Wieder war Gagliardi der Torschütze (82.). Schwalbach gab dennoch nicht auf. Der Anschlusstreffer durch Metzger fiel aber zu spät (90.).

Aufstellung: S. Schwarz – Kubizkij, Willeke, Herrmann, Bühler – Kleinbauer (61. Zell), Sorrenti – Weber (80. Mantegna), Schäfer (46. Metzger), Walter – Jung

JSG startet in die Hallenrunde
Saarlandpokal: Der FV 09 Schwalbach trifft im Vier...

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://fv09schwalbach.de/