5 minutes reading time (913 words)

Spielberichte KW 17

Bevor wir wie gewohnt über das vergangene Wochenende unserer drei Aktiven-Mannschaften berichten, möchten wir den Fokus auf das kommende Wochenende legen.
Denn sowohl unsere erste, als auch die zweite Mannschaft spielen gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf der Saarlandliga bzw. im Meisterschaftsrennen der Bezirksliga Saarlouis.

Den Anfang macht unsere Zweite um 13:00 Uhr gegen den TuS Bisten. Der TuS steht mit 3 Punkten Rückstand auf Platz 2 der Tabelle. Wir erwarten ein spannendes und hochklassiges Bezirksligaspiel zwischen den beiden Spitzenmannschaften dieser Klasse.

Nicht weniger spannend wird es ab 15:30 Uhr hergehen. Dann empfängt unsere Erste (aktuell 15. der Saarlandliga) den Tabellen-17. FC Rastpfuhl.
Besondere Spannung erhält die Begegnung aufgrund der möglichen Abstiegskonstellation mit bis zu max. 5 (!) Absteigern. Aktuell trennen den 17. lediglich 5 Punkte zum 12..
Inkl. dem bereits abgemeldeten und daher als Absteiger feststehenden SV Bübingen befinden sich somit 7 Teams in der „gefährlichen Zone".
Daher ist ein Sieg Pflicht, damit wir es am Ende der Saison noch auf Platz 13 schaffen, welcher garantiert zum Klassenverbleib genügt.

Der FV 09 Schwalbach hofft auf große Unterstützung und freut sich auf jeden Fußballbegeisterten, der diesen Sonntag den Weg ins Jahnstadion findet.

1.Mannschaft

FC 08 Homburg II – FV 09 Schwalbach 1:1

In einer von unserer Seite starken ersten Halbzeit hatten wir mehrere Großchancen, die jedoch allesamt vom starken Homburger Torhüter gehalten wurden.
Somit ging es mit einem 0:0 in die Pause, obwohl eine klare 0:3 Halbzeitführung für unseren FV 09 durchaus möglich und auch verdient gewesen wäre.
In Halbzeit zwei kam Homburg besser in die Partie, ohne sich jedoch große Chancen zu erspielen.
In der 68. Spielminute bekam Homburg dann einen Elfmeter zugesprochen, den sie auch zum etwas überraschenden 1:0 verwandelten.
Wir spielten weiter mutig auf und konnten in der 85. Spielminute den völlig verdienten Ausgleich erzielen – Torschütze war unser Kapitän Sebastian Köhler.
Wieder ein starkes Spiel unserer Elf! Wenn wir auf diesem Niveau weiter spielen, holen wir in den nächsten Wochen gegen die direkte Konkurrenz die zum Klassenerhalt notwendigen Punkte.
Zum nächsten Heimspiel am kommenden Sonntag begrüßen wir den FC Rastpfuhl, der mit einem Punkt weniger zwei Plätze hinter uns in der Tabelle steht.
Wir freuen uns über jeden Besucher an diesem so wichtigen Tag!

Tor: Sebastian Köhler

Aufstellung: Marlon Beckinger, Sebastian Köhler, Robin Theobald, Luca Vella (49. Felix Schreier), Samed Karatas, Manuel Wollscheit, Nordine Acharid, Felix Martin, Maximilian Gabriel (70. Marcel Boschet), Jan von dem Broch (81. Marcel Kiefer), Justin Mayan

2.Mannschaft

SF Heidstock – FV 09 Schwalbach 2:3

Zu Beginn waren die Sportfreunde Heidstock einfach besser im Spiel und kamen gleich zu mehreren guten und gefährlichen Aktionen. Sie scheiterten jedoch mehrmals am bärenstarken Sebastian Themann in unserem Kasten oder am Aluminium.
Wir kamen dagegen nur durch Justin Philippi (35.) und Jonas Regel (42.) gefährlich vors Tor, konnten jedoch auch keinen Treffer erzielen.
In der zweiten Hälfte dann ein anderes Bild.
Unsre Elf kam aggressiv und motiviert aus der Kabine -Yasar Akcay hatte wohl dir richtigen Worte gefunden - und spielte guten Fußball.
Zwei Minuten nachdem die Sportfreunde einen Platzverweis hinnehmen mussten, bugsierte Pascal Maier die Kugel unglücklich ins eigene Tor.
Doch nur wenige Augenblicke später gelang uns in drei Minuten die dreifache Antwort durch Justin Philippi (62./65.) und Dominik Hoffmann (64., Foulelfmeter nach Foul an Marcel Kiefer).
Heidstock konnte, durch einen zweiten Platzverweis nochmals geschwächt, sogar noch zum 2:3 verkürzen (90.+2), der Sieg geriet jedoch nicht mehr in Gefahr.
Ein besonderer Gruß geht an Justin Philippi, der ein bockstarkes Spiel gemacht hat, aber kurz vor Schluss verletzungsbedingt den Platz verlassen musste. Gute Besserung Justin!
Also weiterhin Spitzenreiter der Bezirksliga Saarlouis und seit 22 Spielen ungeschlagen.
Am kommenden Sonntag brauchen wir dann eure Unterstützung, denn dann kommt der Tabellenzweite TuS Bisten ins Jahnstadion!

Tore: 2x Justin Philippi, Dominik Hoffmann

Aufstellung: Sebastian Themann, Jonas Regel (61. Lars Kirsch), Yannik Bersin, Stefan Becker, Jonas Rupp (50. Marcel Kiefer), Mahmoud Alisa, Marcel Boschet, Dominik Hoffmann, Justin Philippi, Kevin Krettek (45. Moritz Hensel), Pascal Maier

3.Mannschaft

SV Hülzweiler II – FV 09 Schwalbach 5:2

Am vergangen Sonntag stand das Lokalderby gegen die zweite Garde ds SV Hülzweiler an.
Wie gewohnt erwarteten wir ein feuriges und kampfbetontes Spiel in diesem Prestigeduell. Leider war davon, zumindest unsere Leistung, Welten entfernt.
Die blutleere Performance in Halbzeit Eins war jedenfalls eines Derbys keinesfalls würdig und so ziemlich die schlechteste Leistung der gesamten Saison.
Völlig zurecht stand es zum Pausentee 3:0 für Hülzweiler.
Im Prinzip war die Messe zu diesem Zeitpunkt schon gelesen, jetzt galt es für die Spieler das Gesicht zu wahren und Charakter zu zeigen.
Zu Beginn der zweiten Hälfte sah das Ganze auch so aus, wie wir uns das eigentlich zu Spielbeginn gewünscht hätten.
Druckvoller und besser in den Zweikämpfen, erzielten wir zügig das 3:1 durch Nicola Schmitt.
Nach dem 1:4 in einer weiteren Druckphase, war dann endgültig der Deckel drauf.
Ergebniskosmetik gab es noch durch einen Treffer zum 4:2 durch Moritz Jung.
In der Nachspielzeit kassierten wir letztendlich noch das 5:2.
Abgesehen von den ersten 10 Minuten nach der Halbzeit eine desolate Leistung in sämtlichen Mannschaftsteilen, die es schnell abzuhaken gilt.
Gegen Hemmersdorf sollten wir eine andere Dritte erwarten und die richtige Reaktion auf ein solches Spiel liefern.

Tore: Nicola Schmitt, Moritz Jung

Aufstellung: Steven Schwarz, Philipp Kiefer, Luke Schmidt (77. Khaled Kadri), Dennis Düpper (58. Julian Willeke), David Nicola Schmitt, Christian Jungmann, Abdallah Alzoubi (46. Lukas Kiefer), Kevin Mrohs, Iman Hanisch, Moritz Jung, Maik Herrmann (61. Erik Spät)

Weitere Infos gibt´s direkt vor Ort in unserem Clubheim, welches täglich ab 16:30 Uhr geöffnet ist

Aktuelle Infos AH FV 09 Schwalbach KW 18/2019
Aktuelle Infos AH FV 09 Schwalbach KW 17/2019

Ähnliche Beiträge