6 minutes reading time (1148 words)

Spielberichte KW 15 JSG Schwalbach

Spielberichte KW 15

A1-Jugend:

JSG Schwalbach – JSG Stadt-Wadern 6:1

Am Samstag empfingen unsere A-Junioren die Gegner der JFG Stadt-Wadern.
Gespielt wurde (das erste Mal in dieser Saison) auf dem Rasen in Hülzweiler.
Hier wollten unsere Jungs das nächste Ausrufezeichen setzen. In der achten Spielminute konnten wir uns durch gutes Kombinationsspiel auf dem rechten Flügel durchsetzen und Yannic Albert konnte den Ball im Strafraum für unseren Stürmer Serhat Agirman ablegen. Dieser schob dem den Ball mit seinem linken Fuß ins lange Eck ein, erneut ein sehr guter Start.
Die nächsten 20 Minuten probierten wir immer wieder das Mittelfeld durch Passspiel zu überbrücken und im richtigen Moment den Pass durch die Schnittstelle zu spielen. Die Ketten des Gegners standen zu weit auseinander und so war es häufig möglich über unsere zwei Sechser Marcel Boschet und Justin Philippi das Spiel aufzubauen.
In der 31. Spielminute spielte Marcel den Ball aus der eigenen Hälfte über die gegnerische Viererkette und unser Flügelspieler Bastian Vohwinkel konnte sein Laufduell auf der rechten Seite gewinnen, sodass er den Ball letztendlich im gegnerischen Tor unterbringen konnte: Der gegnerische Keeper versuchte den Ball noch vor Basti zu erreichen, doch dieser war einfach zu schnell und legte sich den Ball mit seinem ersten Kontakt kurz vorher am Torwart vorbei und musste nur noch das leere Tor treffen. Keine zwei Minuten später wurde der nächste lange Ball auf die rechte Seite gespielt und diesmal war es wieder Yannic Albert, der schneller als sein Gegner war und zum Torabschluss kam. Sein Schuss prallte am Torwart ab und Luis Schneider konnte infolgedessen seinen nächsten Saisontreffer erzielen. Leider war die restliche Spielzeit der ersten Halbzeit von zu vielen Fehlpässen geprägt. Wir wollten nun nur noch den finalen Pass durch oder über die Abwehr spielen und machten uns das Leben unnötig schwer. In der Halbzeit wechselten wir Eric Wendang für Luis ein. Eric feierte sein Comeback nach seiner abgelaufenen Sperre direkt mit einem Tor in der 56. Minute: Nach einem Steilpass auf der linken Seite kam es zunächst zu einem Zweikampf mit dem gegnerischen Keeper, den Eric letztendlich gewinnen und die 4:0-Führung erzielen konnte. Die nächste Einwechselung mit Leon Luis Zimmer sollte sich auch direkt bezahlt machen: In der 74. Minute war dieser nur noch durch ein Foul im Strafraum zu stoppen. Den fälligen Foulelfmeter konnte Marcel Boschet sicher verwandeln. Vier Minuten später konnten wir uns erneut auf der rechten Seite durch Doppelpässe durchsetzen und Marcel erzielte das 6:0. Während der ganzen zweiten Halbzeit hatten wir viele Chancen liegen gelassen, im Gegenzug aber auch keine für die Gegner zugelassen.
Unsere Abwehr konnte das ganze Spiel die Null halten und musste sich lediglich durch ein wunderschönes Freistoßtor des Gegners ein paar Minuten vor Spielende geschlagen geben. Wir haben bestimmt nicht unsere beste Leistung gezeigt an diesem Samstag: Zu viele Fehlpässe, zu viele Unkonzentriertheiten und teilweise dachten wir zu kompliziert.
Aber: Auch in dieser Partie konnten wir hochverdient als Sieger vom Platz gehen und somit unsere Serie (neuntes Spiel in Serie ungeschlagen) fortsetzen.
Im nächsten Spiel treffen wir nun auf den Zweitplatzierten Schaumberg-Prims, gegen den wir unsere Serie natürlich fortsetzen wollen. Unsere Jungs haben ein Ziel diese Saison, das sie gemeinsam als Mannschaft unbedingt erreichen wollen.
Am Samstag wollen sie auf diesem Weg den nächsten großen Schritt gehen und brauchen dafür auch wieder die Unterstützung unserer Anhänger!

A2-Jugend:

Spielfrei

B-Jugend:

JSG Schwalbach – JFG Hochwald Losheim III 5:7

Gegen eine mit Spielern der ersten und zweiten Mannschaft aufgefüllten, außer Wertung spielenden 3.Mannschaft der JFG Hochwald Losheim, konnten wir sehr gut mithalten und vier Mal nach einem Rückstand ausgleichen. Am Ende war die Qualität von Losheim jedoch zu groß und so mussten wir uns mit 5:7 geschlagen geben.

Tore: Luis Tull 3x, Florian Weber 2x

C1-Jugend:

FSV Hilbringen – JSG Schwalbach 3:2

C2-Jugend:

SV Ludweiler – JSG Schwalbach 5:2

D1-Jugend:

JSG Schwalbach – JSG Freisen 3:4

D2-Jugend:

JSG Bisttal – JSG Schwalbach 0:0

Auf dem Rasenplatz in Schaffhausen entwickelte sich beim Tabellenführer von Beginn an ein gutes Spiel unserer Mannschaft. Auch gegen die wiederrum körperliche Überlegenheit des älteren Jahrgangs der JFG Bisttal , wussten unsere Spieler zu überzeugen. Die Jungs traten präsent und motiviert auf und konnten so das Spiel offen gestalten. Sowohl in der ersten als auch in der zweiten Hälfte wurden die taktischen Vorgaben sehr gut umgesetzt. Leistungsgerecht trennten sich die beiden Mannschaften mit einem 0:0 unentschieden. Gegenüber der Vorwoche konnte man erkennen, dass die Mannschaft an diesem Tag bereit war alles zu geben, beim Tabellenführer zu punkten. Glückwunsch für diese starke Leistung!

D3-Jugend:

JSG Schwalbach – JSG Bisttal II 0:2 (Spiel vom 04.04.2019)

JSG Schwalbach – FSG Bous 0:2 (Spiel vom 06.04.2019)

E1-Jugend:

FV Diefflen – JSG Schwalbach 2:0 (Spiel vom 03.04.2019)

JSG Schwalbach – SSV Pachten 3:1 (Spiel vom 06.04.2019)

Vor heimischer Kulisse wollte unser Team gegen den Tabellennachbarn den dritten Platz zurückerobern. In einem umkämpften Match machten unsere Kids auch den ein oder anderen schmerzhaften Kontakt mit dem robusten Gegner. Nach einem Foul im Strafraum legte sich Maxi Zimmer, der heute als Torwart seinen Job super erledigte, den Ball auf den Punkt und verwandelte in der 17. Minute souverän zum 1:0. Es ging hin und her... Schon drei Minuten später hatte Pachten Glück bei einem abgefälschten Freistoß, bei dem unser Keeper chancenlos war. Auch das dritte Tor dieser Partie fiel durch eine Standardsituation. Jannis Hellbrück zog in der 30. Minute einfach mal aus der Distanz mit einer Bogenlampe ab und der gegnerische Torwart, der in die Sonne schauen musste, hatte das Nachsehen. Die knappe Führung ließ unser Team langsam sicherer werden, doch es blieb eng. Dann brandete Jubel auf, als Noah Lindner in der 45. Minute nach schönem Kombinationsspiel aus dem Mittelfeld mit dem nun beruhigenden 3:1 den Lohn für die Mühen einstreichen konnte. Rebas Yalak entlastete durch weite Befreiungsschläge nach vorne, Julien Koch und Alex Tritz erkämpften sich immer wieder Bälle und konnten gefährliche Offensivaktionen einleiten. Und nicht zuletzt muss erwähnt werden, dass unser Stammkeeper Lennart Siebenborn aus dem Stand und ohne Trainingsvorlauf sein Sache als Feldspieler auch wunderbar gemeistert hat. Alle Jungs und "Turbo-JoJo" (Johanna Putzer) machten ihre Sache richtig gut und haben den Sieg echt verdient.
In wenigen Tagen wollen wir dann durch einen Heimsieg im Nachholspiel gegen den jetzigen Tabellenzweiten Beaumarais noch etwas nach oben aufrücken. Auf geht´s!!!

Du bist 2008 geboren und hast Lust, unser Team zu verstärken? Dann melde Dich bei unserem Trainer Olli Lindner unter Tel. 0177-3348501 oder Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns!

E2-Jugend:

JSG Schwalbach – JSG Gau-Niedtal 0:2

E3-Jugend:

Das nächste Spiel der E3 findet am 12.04.2019 gegen die DJK Dillingen statt

Spielberichte Aktive 07.04.2019
Aktuelle Infos AH FV 09 Schwalbach KW 14/2019

Ähnliche Beiträge