5 minutes reading time (1084 words)

Spielberichte JSG Schwalbach

Spielbericht D Jugend JSG Schwalbach gegen Fraulautern 2 (10.10.2020)

Spitzenspiel am Samstag in Hülzweiler. Wir auf Tabellenplatz drei gegen Fraulautern auf Platz zwei. Bei einem Sieg unserer D-Jugend, hätte man mit Fraulautern gleichziehen- und sich somit weiter oben in der Tabelle festsetzen können. Das Spiel fing auch vielversprechend an. Nach kurzem abtasten, gelang Cem das 1:0 für unsere JSG. Doch schnell merkte man, dass unsere Jungs und Mädels an diesem Tag nicht auf der Höhe sind. Dem Spiel unserer Mannschaft fehlte die Ruhe und Sicherheit an diesem Tag, was dazu führte, dass der Gegner kurz vor der Halbzeitpause das 1:1 erzielte. In der zweiten Halbzeit konnte man wenig Akzente setzen und lief der eigenen Leistung hinterher. Einige Angriffe spielte unsere D-Jugend zwar heraus, die aber nicht wirklich gefährlich wurden. Anders beim Gegner, der seine wenigen Angriffe mit zwei weiteren Toren belohnte. 1:3, was auch der Endstand in diesem Spiel war. Ein Gegner, den man hätte schlagen können, aber an diesem Tag, stand man sich selbst im Weg. 

Tore: Cem(1)Nächstes Spiel, am Samstag den 31.10. um 14.30 Uhr in Hülzweiler gegen SF Hüttersdorf.

In den kommenden Spielen, werden wir wieder alles geben und jedem zeigen was wir drauf haben. 


E1 weiter auf Siegkurs JSG Schwalbach I : VFB Dillingen I 9:3

Am heutigen Samstag empfingen wir den VFB Dillingen im Bachtalstadion in Elm. Die Tatsache, dass Dillingen zwei Wochen vorher 4:4 gegen die JSG Saar-Mitte spielte, zeigte uns, dass wir heute hellwach sein müssen. Zudem wollten wir mit einem Sieg unsere Tabellenführung verteidigen.

Hochkonzentriert gingen wir dann auch ins Spiel. Man merkte den Jungs an, dass sie dem Gegner von Anfang an ihren Stempel aufdrücken wollten. Dies gelang auch eindrucksvoll. Luca erzielte erst nach einem tollen Einwurf von Flo und 1 Minute später nach einer tollen Vorlage von Maxi die ersten beiden Tore für uns. Wir drückten Dillingen tief in deren Hälfte rein. Wir kamen weiterhin zu tollen Torchancen, die wir aber teilweise kläglich vergaben oder der gegnerische Torwart diese einfach klasse hielt. Durch unsere offensive Spielweise schaffte es Dillingen überwiegend durch lange Bälle und ihren sehr robusten Stürmer gefährlich zu werden. Flo und Consi standen aber sicher. Einmal mussten wir dann den Anschlusstreffer mit dem ersten Torschuss hinnehmen. Unbeirrt davon spielten wir sehr dominant weiter. Besonders hervorzuheben war auch die Geduld unserer Mannschaft, die den Ball gegen sehr gut verteidigende Gegner laufen ließen, bis sich die Lücke bot. Immer wieder konnte unser Kapitän Luca unsere Offensive um Maxi, Joel, Nico, Elias und Janne in Szene setzen. Dann der schönste Angriff des Tages. Janne spielte einen Doppelpass mit Luca und spielte dann einen tollen flachen Ball in den Lauf von Elias. Dieser setzte sich im 1 gegen 1 super durch und legte quer zu Maxi, der sich hier nicht zweimal bitten ließ. Erneut war es dann Maxi, der nach toller Vorarbeit von Luca die 4:1 Pausenführung erzielen konnte.

In Halbzeit 2 das ähnliche Bild. Dillingen verteidigte erneut sehr stark und auch der neu eingewechselte Torwart hielt wieder gut. Maxi war es dann, der mit einem tollen Schuss das 5:1erzielen konnte. Wir ließen nicht locker und Luca schickte Elias, der in Arjen-Robben-Manier in die Mitte zog und den Ball neben den Pfosten zirkelte. Dillingen wurde nun etwas offensiver und wir etwas nachlässig. Dillingen nutzte sehr effizient zwei Chancen und kam auf ein 6:3 wieder heran. Janne nach einer Ecke von Nico erzielte dann aber postwendend das 7:3. Am Ende konnte Nico noch zwei Tore nach Vorlagen von Basti erzielen.

Heute konnten wir einen nie gefährdeten 9:3 Sieg einfahren. Die Art und Weise, wie wir gespielt haben, war sehr überzeugend. Besonders die Ruhe am Ball und die Tatsache, dass wir den Ball sehr geduldig liefen ließen, zeigt, dass die Jungs die Trainingsinhalte super umsetzen. Lediglich die 5 Minuten in der zweiten Halbzeit, sowie unsere Chancenverwertung, waren heute ausbaufähig.

Als Tabellenführer gehen wir nun in die Ferien. Am 31.10 werden wir dann in Perl gegen die JSG Moseltal unsere Tabellenführung behaupten.

Es spielten: Jonas, Philipp, Basti, FLo, Phil, Janne, Joel, Luca, Rismi, Nico, Lasse, Elias, Consi, Maxi


E2-Jugend

JSG Schwalbach 2 : Fraulautern 1

Bei schönem, trockenem Wetter empfingen wir die spielstarke Mannschaft aus Fraulautern.

3 Punkte waren das Ziel von beiden Mannschaften, jedoch merkte man unserer Mannschaft schnell an, dass wir sie mehr wollten.

Die ersten 15 Minuten waren grandios von unserer Mannschaft und gehörten uns, man lag schon 4:0 vorne.

In den ersten 15 Minuten spielten wir grandiosen Fußball, dadurch erarbeiteten wir uns viele Chancen, welche unsere Angreifer eiskalt verwandelten. So konnten wir das Torkonto unsererseits auf 4:0 hochschrauben. Nach gutem Start kam eine kleine Schwächephase. In dieser Phase wurden wir unaufmerksam und mussten nun, den Ball zweimal aus unserem eigenen Netz nehmen. So ging es mit 4:2 in die Halbzeit.

Nach Wiederanpfiff konnten wir an die Spielweise der ersten 15 Minuten anknüpfen und erarbeiteten uns weiter sehr gute Chancen. Hier haperte es nur an der Verwertung dieser. Nun ein kurzer Schockmoment, da sich ein Spieler der gegnerischen Mannschaft verletzte und es zu einer kleinen Spielpause kam. An dieser Stelle wünschen wir dem Spieler eine gute Besserung und hoffen, dass es keine schwerere Verletzung war.

Unsere Mannschaft spielte weiter stark auf und es gelang ihr noch drei weitere Tore zu erzielen. Leider mussten wir, durch starke die starke Offensive der Gegner noch zwei Tore hinnehmen.

Endstand des Derbys 7:4 für unsere JSG Schwalbach


Spielbericht E Jugend JSG Schwalbach 3 gegen Fraulautern 2 (10.10.2020)

Wir wollten unsere positive Serie der letzten Spiele fortsetzen und auch gegen Fraulautern Punkte einsammeln. Doch leider brachte unsere JSG die Leistung der vergangenen Spiele nicht auf den Platz. Obwohl es kein „übermächtiger" Gegner war, war man immer einen Schritt langsamer und nicht wirklich wach. So musste man in der ersten Halbzeit vier Treffer einstecken. In Halbzeit zwei war unsere E-Jugend etwas wacher, was zu einigen schönen Angriffen führte. Ricardo belohnte sich direkt nach dem Anpfiff der 2. Halbzeit mit einem Tor, 1:4. Doch die Freude über unser Tor hielt nicht lange, da der Gegner schnell die Antwort gab und zum 1:5 einschenkte. Unsere JSG kämpfte trotz allem weiter. Ein Foul, das zu einer roten Karte und einem Freistoß führte, brachte uns durch einen schönen verwandelten Freistoß von Ricardo das 2. Tor. Trotz der jetzigen Überzahl, konnte man einfach an diesem Tag nicht in das Spiel finden. Kurz vor Schluss traf der Gegner noch zum 2:6 Endstand. Ein Gegner, den wir an einem guten Tag hätten schlagen können. An diesem Tag hat es aber einfach nicht gereicht. 

Nach den Ferien geht es weiter, auf geht's!!!

Tore: Ricardo(2)

Nächstes Spiel am 31.10. um 16 Uhr in Hülzweiler gegen die DJK Dillingen.

C-Jugend qualifiziert sich souverän für die Bezirk...
SC Halberg Brebach - FV 09 Schwalbach 5:3

Ähnliche Beiträge