4 minutes reading time (806 words)

Spielberichte JSG Schwalbach

Liebe Freunde unserer Jugendmannschaften,

bevor wir Euch wie gewohnt über die Spiele der vergangenen Woche berichten, wenden wir uns mit einer Info an Euch:

Weiterhin sind wir noch auf der Suche nach einem Trainer für unsere G-Jugend. Wir hoffen, dass es Interessierte gibt, die unseren Jüngsten den Spaß am Fußball vermitteln wollen.

Bei Interesse einfach bei Steve Horvat unter 0177-7790045 anrufen.

A-Jugend

SV Auersmacher - JSG Schwalbach 3:2 (1:2)

Spieler JSG Schwalbach 1:

Luis Kowalewski, Felix Engeldinger, Joshua Both, Jonas Schwarz, Julian Faust, Serhat Agirman, Leon Luis Zimmer, Timo Altmayer, Avtandil Bakhtadze, Niklas Cavelius, Til Schackmann.

Paul Mathieu, Samuele Mehmedi.

Für das nächste Auswärtsspiel in der Verbandsliga ging es für unsere A-Jugend der JSG Schwalbach nach Auersmacher.

Unsere Mannschaft konnte gegen den bisher verlustpunktfreien Gegner stark auftrumpfen und ging in der 25. Minute durch Serhat Agirman nach toller Kombination mit Niklas Cavelius mit 1:0 in Führung. Aber auch der Gegner kam in der ersten Spielzeit zu Chancen, die aber noch nicht verwertet wurden.

Trotz ruppigem Spiel der Gastgeber konnten wir in der 28. Minute durch Leon Zimmer auf 2:0 erhöhen. Leider schafften wir es erneut nicht eine 2:0 Führung zu halten und so kam der Gegner noch vor der Pause zum 1:2 Anschlusstreffer (40.) durch einen schnell vorgetragenen Konter.

Direkt nach Wiederanpfiff dann ein weiterer Gegentreffer zum 2:2 Ausgleich. So war die Führung wieder egalisiert. Dennoch war unser Team in der 2. Halbzeit spielüberlegen mit mehreren sehr guten Chancen durch Avtandil Bakhtadze (2 x) nach Vorarbeit Julian Faust und Serhat Agirman (69.).

So kam es wie es kommen musste, nach einem erneuten Konter erzielte der Gegner in der 73. Minute den Führungstreffer zum 3:2. Unser Team ließ sich aber nicht beirren und kam noch zu einem Foulelfmeter in der 77. Spielminute, den wir leider nicht verwerten konnten.

So hat sich unser Team wieder um den verdienten Lohn gebracht. Nichts desto trotz, Kopf hoch Jungs.

Die verlorenen Punkte müssen wir nun in den nächsten Spielen wettmachen.

Nächstes Spiel:

Dienstag, 17.09.2019, 19:00: JSG Schwalbach 1 – SV Saar 05 Jugendfußball


D1-Jugend:

SV Auersmacher 1 - JSG Schwalbach 1

Am Wochenende waren wir in Auersmacher zu Gast. Trotz der nassen Witterung fanden wir auf dem Kunstrasenplatz gut ins Spiel und konnten Mitte der ersten Hälfte in Führung gehen. Im Laufe der

ersten Hälfte hatten wir noch die ein oder andere gute Torchance um das Spiel schon vorzeitig in die richtige Richtung zu lenken. Mit der knappen Führung ging es dann in die Halbzeit. In der zweiten Spielhälfte investierten wir viel zu wenig und brachten dadurch den Gastgeber immer mehr ins Spiel.

So konnte Auersmacher innerhalb von wenigen Minuten mit einem Doppelschlag den Rückstand in eine Führung umwandeln. Nun war es natürlich schwer nochmal den Schalter umzulegen und eine mögliche Niederlage zu verhindern. Die Mannschaft zeigte jedoch Moral und konnte in allerletzter Sekunde nach einem langen Freistoß zum Ausgleich einköpfen.

Vorschau:

17.09.19JSG Schwalbach 1 – FC Palatia Limbach 1 (Spielort Hülzweiler)

21.09.19JFG Saarschleife1 – JSG Schwalbach 1

D2-Jugend

TuS Beaumarais 2 - JSG Schwalbach 2 6:0

Bereits am Dienstag waren wir zu Gast beim TuS Beaumarais 2.

Von dem Kampfgeist und der Spielbereitschaft wie vergangenes Wochenende war nichts mehr zu sehen, sodass wir eine Niederlage von 6:0 hinnehmen mussten

E2-Jugend

SC Roden I - JSG Schwalbach II 0:12

Nach tollen Leistungen in den Vorwochen, die wir leider unverdient gegen die älteren Gegner verloren haben, ging es heute für unsere Jungs nach Roden. Bei schlechtem Wetter wollten wir uns heute endlich mal mit 3 Punkten belohnen.

Dementsprechend konzentriert gingen wir auch ins Spiel und zeigten schnell, dass wir heute das Spiel auf jeden Fall gewinnen werden. Schon in der 2. Minute zog Janne auf Außen mit Tempo am Gegenspieler vorbei und bediente Nico, der sich diese Chance nicht nehmen ließ und die Führung erzielte. Wir spielten über die komplette erste Halbzeit einen tollen Fußball und konnten immer unsere toll aufspielenden Außenspieler Elias, Janne und Nico bedienen, die dann mustergültig und uneigennützig vor dem Tor querlegten. So kam es, dass wir einen Halbzeitstand von 7:0 herausspielten.

Nach der Halbzeit zeigten wir eine schwächere Phase, in der der Gegner das ein oder andere Mal auch vor das Tor kam. Wir schafften es nicht, in dieser Phase unseren besten Fußball zu zeigen. Erst nach circa 12 Minuten war es dann Janne, der nach toller Vorarbeit von Nico das 8:0 erzielen konnte. Jetzt spielten wir endlich wieder unsere Angriffe über Außen sauber zu Ende und kamen so noch zu 4 weiteren Treffern. Besonders sehenswert war der Schlusspunkt, als Janne eine maßgenaue Flanke zu Lasse schlug, der den Ball per Direktabnahme im Tor unterbringen konnte.

Endlich konnten wir uns für unsere tollen Leistungen der Vorwochen belohnen. Heute haben wir eindrucksvoll bewiesen, dass wir auch als junger Jahrgang mit den Großen mithalten können. Alle Jungs haben heute toll und mannschaftsdienlich gespielt.

Jetzt gilt es, in den nächsten Spielen eine ähnliche Leistung zu zeigen und so die restlichen Spiele in der Quali erfolgreich zu bestreiten!

Tore: Janne(3), Nico (3), Elias (3), Phil (1), Lasse (1), Eigentor(1)

Spielberichte 08.09.2019
FV 09 Schwalbach – SV Rot-Weiß Hasborn 2:4

Ähnliche Beiträge