2 minutes reading time (487 words)

Spielberichte

E0BE7C9F-5253-4E67-8C49-67B229C4FA24

 FV 09 Schwalbach – SC Halberg Brebach 1:1




Nachdem die Partie gegen den FSV Jägersburg deutlich verloren ging, war unser Team heiß darauf vor heimischem Publikum wieder zu punkten.
Von Anfang an waren wir im Spiel und konnten uns einige Torchancen erspielen.
Bereits nach drei Minuten hatten die grün-weißen Anhänger im Jahnstadion den Torschrei auf den Lippen, doch ein Brebacher Abwehrspieler konnte Maximilian Gabriels Versuch kurz vor der Linie klären.
Keine zwei Minuten später die nächste Großchance für unseren FV 09: Über Umwege gelang ein Ball rund 20Meter vorm Gästetor zu Steven Vogl. Dieser fackelte nicht lange und zog direkt ab, sein Schuss wurde jedoch glänzend vom Gästekeeper pariert.
In der 32. Minute ließ Steven Vogl dem Brebacher Torwart keine Chance und erzielte nach Vorlage von Marcel Boschet das sehenswerte 1:0.
Unsere Jungs hatten das Spiel fest in der Hand, versäumten es jedoch nachzulegen und hielten die Gäste somit im Spiel.
In der 58.Spielminute konnte der SC Halberg Brebach dies bestrafen und das 1:1 erzielen.
In den letzten 30 Minuten entwickelte sich ein offenes Spiel mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Ein weiterer Treffer sollte jedoch nicht mehr fallen.
Somit konnten wir die Brebacher Siegesserie von saisonübergreifend 15 Saarlandligapartien (letzter Punktverlust am 24.11.2018 gegen die SV Elversberg 2!) beenden und stehen nun mit 4 Punkten nach 3 Spielen dar.
Eine beachtliche Ausbeute, da wir bisher nur gegen als Top-Teams gehandelte Mannschaften gespielt haben.

Tor: Steven Vogl

Aufstellung:
Jan-Philipp Greff, Sebastian Köhler, Lukas Latz, Nicolas Staub, Jan von dem Broch, Steven Vogl, Marcel Boschet, Felix Schreier (62. Lukas Graf), Justin Mayan, Felix Martin (82. Hussein Esfand Yari), Maximilian Gabriel




FV 09 Schwalbach II – SV Britten-Hausbach 0:1



In unserem ersten Spiel in der Landesliga West hatten wir den SV Britten-Hausbach im Jahnstadion zu Gast.
Wir kamen gut ins Spiel und standen von Beginn an sicher in der Abwehr, ließen wenig zu, kamen aber selbst nicht zu zwingenden Torchancen.
So ging es mit einem verdienten 0:0 zum Pausentee.
Die zweite Hälfte begann dann auf beiden Seiten offensiver und beide Mannschaften kamen zu Torraumszenen.
Die Gäste kamen dann zu den besseren Abschlüssen, scheiterten aber am Aluminium oder am bärenstarken Sebastian Themann.
In der 76. Minute konnte unser Keeper dann sogar einen stark geschossenen Elfmeter parieren und die Zuschauer stellten sich auf ein 0:0 ein.
In der Nachspielzeit zeigte der Unparteiische erneut auf den Punkt und gab einen umstrittenen, zweiten Elfmeter.
Diesen verwandelte Martin Will zum 0:1 Endstand.

Aufstellung: Sebastian Themann, Daniel Boschet, Dennis Düpper, Yannik Bersin (56. Yannick Lang), Tobias Lindner, Kevin Krettek, Maurice Schwarz, Lars Kirsch (45. Hussein Esfand Yari), Jonas Regel, Moritz Hensel (45. Dominik Hoffmann), Kevin Thiel

Vorschau für Sonntag, den 11.08.2019:



1. Mannschaft
FV Eppelborn - FV 09 Schwalbach Anstoß: 17:00 Uhr



2. Mannschaft
VfB Tünsdorf - FV 09 Schwalbach Anstoß: 15:00 Uhr



3. Mannschaft
SV Fraulautern II - FV 09 Schwalbach Anstoß: 13:15 Uhr

Vorschau für Sonntag, den 18.08.2019:



1. Mannschaft
FV 09 Schwalbach - SV Rot-Weiß Hasborn Anstoß: 15:30 Uhr



2. Mannschaft
FV 09 Schwalbach - SV Bardenbach Anstoß: 17:15 Uhr



3. Mannschaft
FV 09 Schwalbach - SC Reisbach II Anstoß: 13:00 Uhr



Foto: Oliver Altmaier

Wir trauern um Patrick Jungmann
Ferien-Fussballcamp

Ähnliche Beiträge