3 minutes reading time (685 words)

Spielberichte 05.05.2019


1.Mannschaft
FV 09 Schwalbach – FC Rastpfuhl 4:0
Im Anschluss an das Spitzenspiel unserer zweiten Mannschaft stand das nächste wichtige Spiel auf dem Programm: Im Abstiegskampf der Saarlandliga ging es gegen einen direkten Konkurrenten, den FC Rastpfuhl.Der Wichtigkeit des Spiels bewusst, ging unsere Mannschaft hochmotiviert in die Partie und ließ keine Zweifel aufkommen wer die drei Punkte einfährt.Bereits in der 16.Spielminute konnte Justin Mayan per Strafstoß die 1:0 Führung erzielen, nachdem Felix Martin im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht wurde.Wir waren die deutlich bessere Mannschaft und konnten noch vor der Pause durch zwei Treffer von Samed Karatas und einem Tor von Maximilian Gabriel auf 4:0 erhöhen.Unsere Leistung ließ in der zweiten Halbzeit nach und so plätscherte die schon entschiedene Partie mehr oder weniger vor sich hin.Die wenigen Torchancen im zweiten Durchgang wurden leider nicht genutzt, so dass das Spiel mit 4:0 endete.
Tore: 2x Samed Karatas, Justin Mayan, Maximilian Gabriel
Aufstellung: Marlon Beckinger, Nordine Acharid, Manuel Wollscheit, Robin Theobald, Sebastian Köhler, Felix Martin (46. Lukas Graf), Felix Schreier (76. Marcel Boschet), Justin Mayan, Jan von dem Broch, Samed Karatas, Maximilian Gabriel (81. Marcel Kiefer)

2.Mannschaft
FV 09 Schwalbach – TuS Bisten 1:1
Von Beginn an war im Topspiel klar, es wird ein harter Kampf. Es gab sofort viele Zweikämpfe und kleinere Fouls. Als dann Dominik Hoffmann in der 25. Minute durch eine umstrittene Rote Karte das Spielfeld verlassen musste, wurde es für uns noch schwieriger... dachten einige. Es war aber nichts von einer Unterzahl zu sehen, denn durch die geschlossene Mannschaftsleistung waren wir gleich auf. Es ging mit einem 0:0 in die Halbzeit. Nach 67 Minuten gingen die Gäste dann durch ein unglückliches Eigentor von Daniel Boschet mit 0:1 in Führung. Aber wir gaben uns nicht geschlagen und konnten nach einer wunderbaren Hereingabe von Daniel Boschet durch Pascal Meier den Ausgleich erzielen (69.).Als der sichere Schütze Michael Magard in der 75. Minute zum Strafstoß für Bisten antritt, glaubten einige schon nicht mehr an uns, doch unser Keeper Sebastian Themann lenkte den Ball mit einem gekonnten Blick an den Torpfosten und es blieb beim 1:1.Yannik Lang bekam dann aus heiterem Himmel in der 78. Minute die Gelb-Rote Karte und wir mussten mit 9 Mann gegen den Tabellen-Zweiten bestehen. Doch auch dies war kein Nackenschlag für unsere Zweite, denn wir brachten mit einer geschlossenen Teamleistung das Unentschieden über die Zeit und feierten den Spitzenreiter der Bezirksliga Saarlouis nach nun 23 ungeschlagenen Partien. Am kommenden Sonntag sind wir um 15:00 Uhr zu Gast beim SV Wallerfangen und wollen einen weiteren Schritt in Richtung Meisterschaft gehen.
Eure Zweite!
Tor: Pascal Maier
Aufstellung: Sebastian Themann, Jonas Regel, Kevin Krettek, Pascal Maier, Daniel Boschet, Dennis Düpper, Yannik Bersin (36. Moritz Hensel), Dominik Hoffmann, Mahmoud Alisa, Marius Andre (60. Marcel Kiefer), Yannik Lang


3.Mannschaft
FV 09 Schwalbach – FSV Hemmersdorf II 1:2
Im vorletzten Heimspiel der Saison war der Tabellenzweite aus Hemmersdorf zu Gast. Nach den zuletzt verkorksten Spielen, konnte kein besserer Gegner folgen, um sich zu rehabilitieren.In der ersten Hälfte sahen wir ein enorm unkämpftes und offenes Spiel.Hemmersdorf hatte wie zu erwarten zwar mehr Ballbesitz, wir konnten aber immer wieder Nadelstiche durch schnelle Konter setzen – es fehlte oft nur der letzte Pass.Leider bringen wir uns in den letzten Wochen vermehrt durch individuelle Fehler um den verdienten Lohn.So auch dieses Mal, quasi mit dem Pausenpfiff ging der Gast mit 0:1 in Führung.In der zweiten Hälfte investierten wir weiterhin viel, wurden aber mit dem 0:2 überrascht.Die Emotionen nicht im Griff, kassierten wir zusätzlich eine Gelb-Rote-Karte.An Aufgeben dachte heute dennoch niemand. Durch aufopferungsvollen Einsatz erkämpften wir uns das 1:2 durch Moritz Jung, es sollte jedoch nicht mehr für den Ausgleich reichen.Auch wenn am Ende 0 Punkte zu Buche standen, gibt es heute absolut keinen Grund zum Trübsalblasen. Wenn schon verlieren, dann zumindest bitte so!Abschließend wünschen wir unserem Abwehrchef Iman Hanisch gute Besserung, der sich in der 90. Minute leider schwer am Knöchel verletzte.
Tor: Moritz Jung
Aufstellung: Steven Schwarz, Luke Schmidt, Iman Hanisch, Simon Willeke, Philipp Kiefer (78. Sabri Akcay), Julian Willeke, Lukas Kiefer (67. Kevin Mrohs), Moritz Jung, Maik Herrmann, Leon Knop (46. Erik Spät), Christian Jungmann



Weitere Infos gibt´s direkt vor Ort in unserem Clubheim, welches täglich ab 16:30 Uhr geöffnet ist.

Spielberichte 14.05.2019
Aktuelle Infos AH FV 09 Schwalbach KW 18/2019

Ähnliche Beiträge