3 minutes reading time (506 words)

Punktloser Heimspielsonntag

​Einen Heimspielsonntag zum Vergessen erlebten unsere Aktivenmannschaften:
Während das Spiel der 3. Mannschaft verlegt wurde, verloren 1. + 2. Mannschaft mit 0:5 und 0:3. 
Hier gilt es kommende Woche eine passende Reaktion zu zeigen, um wieder zu punkten!

1. Mannschaft
FV 09 Schwalbach – SV Auersmacher 0:5

Gegen den Titelaspiranten aus Auersmacher unterlag unsere Mannschaft deutlich mit 0:5.

Bereits nach neun Spielminuten zappelte der Ball zum ersten Mal im Kasten von Torhüter Nico Wilhelm, der den verletzten Jan Philipp Greff vertrat.

Durch weitere Treffer in der 12., 23. und 32. Spielminute war die Partie bereits nach einer guten halben Stunde entschieden.

Unsere Mannschaft hatte dem Gegner wenig entgegen zu setzen und konnte nur selten für Entlastung sorgen.

Nach einem Platzverweis in der 62. Minute für Giuliano Leanza musste das Team, wie bereits vergangene Woche in Brebach, das Spiel zu Zehnt beenden.

Die Gäste taten in Halbzeit zwei nicht mehr als nötig, verwalteten das Ergebnis souverän und konnten mit dem Schlusspfiff noch per Eigentor auf 0:5 erhöhen.

Kommenden Sonntag geht´s zum noch sieglosen Aufsteiger FV Siersburg. Hier gilt es wieder die Kurve zu bekommen und die seit vier Spielen andauernde Niederlagenserie zu beenden.

Wir glauben an die Mannschaft und sind uns sicher: Nächste Woche wird wieder dreifach gepunktet!

Es spielten:
Nico Wilhelm, Sebastian Köhler (46. Marius Puhl), Lukas Latz, Philip Platte, Jan von dem Broch, Colin Mathis, Marco Lauer, Justin Mayan, Marcel Boschet, Nicolas Staub, Maximilian Gabriel (46. Dennis Burgard)


2. Mannschaft

FV 09 Schwalbach – SV Wallerfangen 0:3
Zum 7. Spieltag der Landesliga West war der Tabellenzweite SV Wallerfangen im Jahnstadion zu Gast.
Auf der roten Erde ging es gleich von Beginn an heiß her. Viele Zweikämpfe, aufgrund des Platzes viele hohe Bälle und dadurch auch viele Kopfballduelle.
Wallerfangen kam besser ins Spiel und hatte die besseren Chancen.
In der 31. Minute dann die Führung der Gäste durch den ehemaligen Schwalbacher Robin Theobald.
Mit 0:1 ging es zum Pausentee.
Nach der Pause das gleiche Bild: Beide Mannschaften ziemlich gleich auf, aber die Gäste eiskalt.
Als Salvatore Frenda nach Flanke zum Kopfball ansetzte und über Keeper Themann ins lange Eck einnickte stand es 0:2 für Wallerfangen (49. Min).
Dann mal eine zwingende Aktion unserer Mannschaft: Nach schönem Zuspiel setzte sich Yannik Lang gegen die Abwehr durch, legte sich den Ball zurecht und scheiterte dann am Pfosten.
Unser Team warf jetzt alles in die Waagschale und riskierte einiges.
In der 89. Minute markierte Frenda dann mit seinem zweiten Treffer den 0:3 Endstand.
Am kommenden Mittwoch geht es zum Nachholspiel nach Hostenbach.
Hier gilt es wieder alles zu geben und mit Zählbarem nach Hause zu kommen.

Es spielten:
Sebastian Themann, Julian Faust, Jonas Schwarz, Bastian Vohwinkel, Yannik Lang (78. Kevin Thiel), Felix Engeldinger, Leon Zimmer, Lars Kirsch (82. Jan Hoffmann), Daniel Boschet, Dennis Düpper, Nicola Sorrenti (71. Jonas Rupp)


3. Mannschaft
Das Spiel gegen den SSC Schaffhausen II wurde verschoben. Sobald ein Nachholtermin feststeht, werden wir diesen bekanntgeben.


Weitere Infos, auch zum Kartenvorverkauf für unsere Heimspiele, gibt´s direkt vor Ort in unserem Clubheim, welches täglich ab 16:30 Uhr geöffnet ist.
Bitte denkt außerdem daran die App „Staysio" herunterzuladen, um die Registrierung am Stadioneingang zu vereinfachen.
Lebenslang grün-weiß!

Wochenvorschau:
Mannschaftsabend der D1-Jugend

Ähnliche Beiträge