2 minutes reading time (342 words)

Heimspielsonntag 21.10.2018

CC75B119-6482-4364-8D9D-5A02F1683179

 FV 09 Schwalbach 2:2 SF Rehlingen-Fremersdorf




Im Duell der beiden einzigen Vertreter des Landkreises Saarlouis in Saarlands höchster Spielklasse sahen die zahlreich erschienenen Zuschauer eine zu Beginn von beiden Teams zurückhaltend geführte Partie.
In Halbzeit eins wusste unser Team zu überzeugen, konnte sich jedoch nicht mit dem Führungstreffer belohnen.
Diesen erzielten die Gäste nach zwölf Spielminuten, jedoch konnte unser FV 09 per verwandeltem Foulelfmeter durch Dominik Hoffmann zum 1:1 Halbzeitstand ausgleichen.
Nach der Pause waren die Gäste das spielbestimmende Team und gingen per Distanzschuss erneut in Führung.
Die erneute Gästeführung währte jedoch nicht lange, bereits zwei Minuten später konnte Justin Mayan ausgleichen.
Im weiteren Spielverlauf wurden von unserer Elf klarste Torchancen nicht genutzt, so dass die Partie mit 2:2 Unentschieden endete.
Tore: Dominik Hoffmann, Justin Mayan




FV 09 Schwalbach II 2:1 SV Wallerfangen



Unsere 2.Mannschaft konnte im erwartet schwierigen Spiel auch den sechsten Sieg in Folge einfahren.
Gegen starke Wallerfanger ereignete sich eine spannende Partie in welcher unser Team zunächst mit 2:0 in Führung ging.
Diese Führung wurde jedoch noch vor der Pause auf 2:1 verkürzt.
In Halbzeit zwei ließen unsere Jungs nichts mehr anbrennen und konnten den knappen Vorsprung in Ziel retten.
Tore: Daniel Boschet, Jan Philipp Rammo




FV 09 Schwalbach III 0:2 SF Rehlingen-Fremersdorf II



Zum Abschluss des Heimspieltags traf unsere Dritte auf den Spitzenreiter der Kreisliga A Prims, die zweite Mannschaft der SF Rehlingen-Fremersdorf.
Wie in der Vorwoche beschränkte sich unser Team gegen einen stärkeren Gegner zunächst auf Defensivarbeit und versuchte mit Kontern Nadelstiche zu setzen.
Diese Taktik ging in der ersten Halbzeit auf und so gingen wir mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.
Kurz nach Wiederanpfiff fiel der nicht unverdiente Treffer zur Gästeführung. Besonders ärgerlich, da das Tor aufgrund eines vermeidbaren Fehlers in unserem Spielaufbau gefallen ist.
Im weiteren Spielverlauf blieb Rehlingen-Fremersdorf das überlegene Team, scheiterte jedoch immer wieder am erneut überragenden Sebastian Themann.
Spannung kam ab der 70. Minute auf, nachdem die Gäste aufgrund einer gelb-roten Karte in Unterzahl weiterspielen mussten.
So ergab sich in der 80.Minute die Riesenchance zum Ausgleich, jedoch konnten wir den Ball nicht im Netz unterbringen.
Keine drei Minuten später dann die Entscheidung: Per direkt verwandeltem Freistoß erzielten die Gäste den 0:2 Endstand.

Aktuelle Infos AH FV 09 Schwalbach KW 43/2018
Spielbericht D-Jugend

Ähnliche Beiträge