1 minute reading time (251 words)

D1 im Endspurt der Wintervorbereitung – Drei „Halbzeiten“ in Elversberg

Nicht nur der Kalender, sondern auch das Wetter zeigte uns am vergangenen, sonnigen Samstagmittag eindrucksvoll, dass der Winter sich zum Ende neigt, die Zeit in den engen, miefigen Hallen endlich wieder vorbei ist und wieder großer Platz und frische Luft angesagt ist – und dass Ende des Monats die Fortsetzung der Landesliga mit den restlichen Vorrundenspielen vor der Tür steht. Zur Vorbereitung war daher ein Blitzturnier in Elversberg klar gemacht. Es war auch noch ein Team aus Trier angekündigt, welches aber kurzfristig abgesagt hatte. Umso mehr Respekt verdient es, dass die beiden verbliebenen Teams dennoch angetreten waren und das Turnier dann eben alleine bestritten hatten, 3 Spiele zu je 25 Minuten in Vorrunde, Halbfinale und Endspiel. Auch unser Team war urlaubs- und krankheitsbedingt dezimiert, weshalb zwei Jungs aus der D2 tatkräftig aushalfen: Danke, Julien und Rebas!

Die Auswahlmannschaft der SVE mit ihren quirligen und schnellen Filigrantechnikern war ein wahrlich angemessener Sparringspartner, der uns einige Male ziemlich in die Bredouille brachte. Aber unsereJSG Schwalbach hielt gut dagegen erarbeitete sich auch ein paar Hochkaräter-Chancen. Ein paar Mal wurden wir dann doch ausgetanzt und sogar unser Bollwerk-Jonas im Tor konnte überwunden werden. Zwar ließ am Ende die Kondition und die Konzentration etwas nach, doch hatten auch wir durch Leons Abschluss noch Grund zum Torjubel. Letztlich konnten alle mit den Leistungen zufrieden sein, es war eine deutliche Steigerung gegenüber dem letztwöchigen Test in Riegelsberg zu erkennen. 




Testeinheit an der Kaiserlinde: Unsere D1 (rechts im Bild) vor dem Leistungsvergleich gegen die U12 der SV 07 Elversberg


Aktuelle Infos AH FV 09 Schwalbach KW 08/2020
Wochenendvorschau:

Ähnliche Beiträge