4 minutes reading time (753 words)

Auswärtssonntag ohne Punkterfolg

1. Mannschaft

FV Siersburg – FV 09 Schwalbach 1:0

Am Sonntag stand für unsere 1. Mannschaft eine wichtige Partie beim ebenfalls abstiegsbedrohten FV Siersburg an.

Leider fand unsere Mannschaft in Halbzeit 1 zu keinem Zeitpunkt in die Partie und lag nach 23 Minuten in Folge einer Standardsituation mit 1:0 hinten.

Siersburg wusste in einer schwachen Saarlandligapartie ebenfalls kaum zu glänzen und beschränkte sich darauf, aus einer sehr gut stehenden Defensive heraus keinerlei Gefahr durch unsere Offensive zuzulassen.
Da die Heimelf dem zweiten Treffer näher war, als wir dem Ausgleich stand zur Halbzeit ein verdientes 1:0 zu Buche.

Nachdem in der Halbzeit gewechselt wurde, sah man eine deutliche Leistungssteigerung ohne jedoch die weiterhin gut stehende Heimdefensive wirklich in Gefahr zu bringen.

Der Ausgleich sollte nicht mehr fallen, sodass wir im Kellerduell als Verlierer vom Platz gingen.

Es spielten: Jan Philipp Greff, Lukas Latz, Alexandro Gallace, Colin Mathis, Fabio Mahler (49. Bastian Vohwinkel), Marco Lauer (53. Niklas Cavelius), Marc Kraml, Marcel Boschet (46. Leon Zimmer), Jan von dem Broch, Justin Mayan, Marius Puhl

2. Mannschaft

SV Friedrichweiler – FV 09 Schwalbach II 3:2

Zum 7. Spieltag der Landesliga West reiste unsere Zweite vergangenen Sonntag nicht weit und war beim SV Friedrichweiler, dem Tabellenzweiten, zu Gast.

Unsere Mannschaft ging mal wieder ohne Angst, aber mit Personalsorgen ins Spiel. Niemand in Grün-Weiß versteckte sich und die Jungs spielten voll auf Angriff. Gute Chancen durch Lang hätten durchaus die Führung bringen können. Leider konnte Friedrichweiler durch einen fragwürdigen Freistoß in der 44. Minute in Führung gehen. Motiviert und mit bekannter Moral ging unsere Elf in die zweite Hälfte kam mit einem erzwungenen Treffer von Yannik Lang zum Ausgleich (61.). Nur drei Minuten später köpfte Jonas Schwarz einen Kirsch-Freistoß traumhaft ins lange Eck und wir lagen in Führung. Kurz darauf schmetterte Horbach einen direkten Freistoß unter die Latte und unser Keeper Jimmy Both war chancenlos. Dann bange Minuten, immer wieder der Blick zur Uhr. Einfach einen Punkt mitholen… In der 92. Minute hat Youngster Nicolas Schwarz die Führung auf dem Fuß, der Ball wird gehalten und wir kassieren quasi im Gegenzug nach einer Ecke das 3:2 durch Pascal Maier (90.+4).

Wir holen wieder nichts zählbares mit, sind aber unfassbar stolz auf eine grandiose Mannschaftsleistung beim Tabellenzweiten. Das Team zeigte was wichtig ist. Nicht der Kader, nicht das Können, nicht die Rückennummer… sondern nur die Einstellung, Mentalität und das TEAM! Jetzt muss die Truppe endlich belohnt werden und am kommenden Sonntag einen Dreier gegen Britten Hausbach im Jahnstadion einfahren. Wir brauchen jede Unterstützung!

Anpfiff ist um 17:30Uhr.

Eure Zweite!

Tore: Yannik Lang, Jonas Schwarz

Es spielten: Jimmy Both, Pascal Kubizkij (58. Maurice Metzger), Argjend Bojku (79. Nicolas Schwarz), Jonas Schwarz, Luis Tull, Tobias Lindner, Yannik Lang, Jannis Jansen, Iman-Felix Hanisch (20. Bastian Vohwinkel), Daniel Boschet Marvin Thieser(46. Lars Kirsch)

3. Mannschaft

SV Friedrichweiler II – FV 09 Schwalbach III 2:1

Nach der hohen Niederlage im Derby letzte Woche, hatte unsere Dritte direkt den nächsten starken Gegner vor der Brust, den SV Friedrichweiler.

Die Trainingswoche und Ansprache von Coach Nuccio Lacognata scheinen gefruchtet zu haben, denn wir begannen das Spiel forsch und vor allem präsent in den Zweikämpfen. Nachdem Julian Willeke bereits nach wenigen Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste und wir die Umstellung erst ein paar Minuten verarbeiten mussten, kamen wir richtig gut ins Spiel und erarbeiteten uns einige gute Chancen. Durch Nicolas Schwarz wurde dann auch eine solche zum 1:0 genutzt.

Leider hielt die Freude nicht allzu lange an, denn Friedrichweiler konnte nach einem sehr fragwürdigen Freistoß an der Strafraumkante noch vor der Halbzeit ausgleichen.

Nach der Halbzeit blieb es bei einem offenen Schlagabtausch mit teils hochkarätigen Chancen auf beiden Seiten. Solche Spiele werden dann meist von der Mannschaft gewonnen, die diese besser nutzt und das war an diesem Sonntag leider Friedrichweiler, denn nach einem Konter wurden wir mit dem 1:2 kalt erwischt. Nach dem 1:2 steckte das Team jedoch nicht auf und warf noch einmal alles in die Waagschale, um das eigentlich verdiente Remis zu erzwingen. Leider sollte aber an diesem Tag kein Tor mehr von den Grün-Weißen fallen und man musste sich dem Gastgeber geschlagen geben.

Trotzdem eine kämpferisch völlig andere Vorstellung als im Derby und darauf gilt es aufzubauen. Arbeiten die Jungs nun noch an der Chancenverwertung, werden bald auch wieder die nächsten 3 Punkte eingefahren.

Tor: Nicolas Schwarz

Es spielten: Steven Schwarz, Julian Willeke (6. Rojhat Agirman), Benjamin Molitor, Vito Spatazza, David Nicola Schmitt, Maik Herrmann, Cedric Jager, Maurice Metzger (57. Maurice Metzger), Christian Jungmann, Nicolas Schwarz, Iman-Felix Hanisch 

4 Punkte bleiben im Jahnstadion!
Aktuelle Infos AH FV 09 Schwalbach KW 38/2021

Ähnliche Beiträge