2 minutes reading time (445 words)

A-Jugend schlägt Tabellenführer Saar 05

JSG Schwalbach 4:1 SV Saar 05


Am Dienstag empfing unsere U19 die Mannschaft von Saar 05, welche ihre ersten drei Spiele alle gewinnen und ein Torverhältnis von 16:0 aufweisen konnte. Unsere Jungs waren hochmotiviert und wollten nun endlich die ersten drei Punkte daheim bei uns in Schwalbach einfahren.
Die ersten Minuten des Spiels überließen wir größtenteils dem Gegner die Spielkontrolle und standen defensiv sehr kompakt. Nach einem Eckball konnte der Gegner durch ein unglückliches Eigentor in Führung gehen. Unbeeindruckt von diesem Rückschlag verfolgte unsere Mannschaft weiter unseren Plan und stellte nun auf Angriffspressing um, womit der Gegner absolut nicht zurecht kam. Hohe Bälle des Gegners konnten wir immer wieder für uns gewinnen und unsere beiden Sechser konnten Flachpässe der gegnerischen Abwehr durch die Mitte immer wieder abfangen und gefährliche Konter einleiten. In der zwölften Spielminute konnte unser Flügelspieler Bastian Vohwinkel den Ball im gegnerischen Strafraum für unseren Stürmer Avtandil Bakhtadze ablegen, der somit den Ausgleichstreffer erzielen konnte. Daraufhin folgten einige weitere hochprozentige Chancen, die wir leider nicht nutzen konnten. Der Gegner hatte kaum Erholungsphasen und konnte dementsprechend nur ganz selten Chancen kreieren. Unser Defensivverbund ließ nichts zu und in der 35. Minute konnte erneut Basti den Ball durch die Schnittstelle der gegnerischen Viererkette zu Avti durchstecken, der sich den Ball am starken Keeper von Saar 05 vorbeilegen konnte und den Führungstreffer erzielte. Kurz darauf konnten wir leider einen Foulelfmeter nicht nutzen und gingen so mit 2:1 in die Halbzeitpause. Hochkonzentriert machten wir in Halbzeit Zwei so weiter, wie wir aufgehört hatten. Der Gegner konnte lediglich in einer kurze Phase wieder Zugriff auf's Spiel erlangen, doch in der 65. Minute konnte Basti im Strafraum des Gegners nur mit einem Foul gestoppt werden und Avti erzielte durch den Elfmeter einen Hattrick. Keine zehn Minuten später machte unser überragender Sechser Julian Faust nach schöner Vorarbeit von Serhat Agirman den Sack zu und erzielte den 4:1 Endstand durch einen flachen Schuss in die lange Ecke.
Unsere Mannschaft konnte das erste Mal ihr Potenzial nutzen und vorallem die daraus resultierende starke Leistung über die gesamte Spielzeit zeigen. Alle 16 Spieler waren bereit ausnahmslos alles für die Mannschaft zu geben und belohnten sich dafür mit dem Sieg gegen den starken Tabellenführer.
Nun müssen versuchen diese Leistung Spiel für Spiel, Minute für Minute auf den Platz zu bringen und dann werden unsere Jungs sicherlich weiter punkten!
Ein großer Dank geht auch ganz klar an die Fans, die unsere Jungs die komplette Spielzeit motiviert und getragen haben. Das kam sehr gut bei unserer Mannschaft an, die sich sehr gefreut hat über die Unterstützung!
Das nächste Spiel bestreiten wir am Samstag um 19:00 auswärts gegen die SG SV Bildstock, wo wir alles daran setzen werden den ersten Auswärtssieg zu erkämpfen!

Aktuelle Infos AH FV 09 Schwalbach KW 38/2019
Spielberichte JSG Schwalbach

Ähnliche Beiträge