2 minutes reading time (331 words)

16.04.18 - Spielberichte Aktive vom vergangenen Wochenende

FV 09 Schwalbach 2:2 VfL Primstal

Die ersten 10 Minuten der Partie hatten es gleich in sich:
Die frühe Gästeführung (3.Spielminute) konnte Florian Irsch binnen fünf Minuten in ein 2:1 für unseren FV09 umwandeln.
In der Folge waren die Primstaler das eifrigere Team und erzielten in der 33. Spielminute den verdienten Ausgleichstreffer zum 2:2.
Auch im weiteren Spielverlauf gaben die Primstaler den Ton an, unsere Elf konnte jedoch mit Kampf- und Laufbereitschaft dagegenhalten, so dass es auch nach 90 Minuten 2:2 stand - ein verdienter Punktgewinn gegen einen starken Gegner!
Tore: 2x Florian Irsch

FV 09 Schwalbach II 5:1 SV Lisdorf

Abstiegskampf war die Devise. Und unsere Jungs konnten Abstiegskampf! Nach den drei wichtigen Punkten letzte Woche gegen Gisingen zeigten wir auch gegen Lisdorf Moral und konnten einen 5:1 Kantersieg einfahren. Den Anfang machte Yannik Bersin in der 34. Minute, als er einen vom gegnerischen Torhüter nach Außen geklärten Ball zum 1:0 einschob. Yannik Lang sorgte mit einem verwandelten Foulelfmeter kurz vor Pausenpfiff für den 2:0 Halbzeitstand. In der 2. Halbzeit erzielte Lisdorf zwar den 2:1 Anschlusstreffer, wir hielten jedoch Stand und schraubten durch Tore von Nicola Sorrenti, Marius Andre und Marvin Thieser das Ergebnis in die Höhe.

Tore: Yannik Van Bersin, Yannik Lang, Nicola Sorrenti, Marius Andre und Marvin Thieser

FV 09 Schwalbach III 1:1 SV Hülzweiler II

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge mussten wir im Lokalderby gegen Hülzweiler punkten, um vor dem SVH zu bleiben. In der ersten Halbzeit hatten wir durch Lukas Kiefer eine Großchance, welche jedoch leider nicht zum 1:0 genutzt wurde. Die zweite Halbzeit begann denkbar schlecht, denn kurz nach Wiederanpfiff mussten wir das 0:1 hinnehmen. Nach vielen vergebenen Chancen auf beiden Seiten konnte unser Joker Alessandro Di Luca in der 89. Spielminute den hochverdienten Ausgleichstreffer erzielen. In der Siebenminütigen Nachspielzeit hatten wir sogar noch die Chance das 2:1 zu erzielen, es blieb jedoch beim 1:1 Endstand.
Nun heißt es den Fokus auf die kommende Auswärtspartie gegen Stella Sud II zu legen, um endlich wieder dreifach zu punkten.

Tor: Alessandro Di Luca 

19.04.18 - Jahrgang 2004-2005
16.04.18 - Vorankündigung AH-Vatertagsturnier 2018

Ähnliche Beiträge