3 minutes reading time (544 words)

1. Mannschaft startet mit 4 Punkten aus den ersten beiden Spielen in die Saison

Die ersten beiden Partien der Schröder-Liga Saar sind gespielt. Mit 4 Punkten und einem Torverhältnis von 4:2 ist unser FV09 gut in die Saison gestartet.

Hier die Spielberichte zu beiden Partien: 

SV Rot-Weiß Hasborn – FV 09 Schwalbach 2:2
Unsere 1. Mannschaft ist mit einem 2:2 Unentschieden in die Saison gestartet.

Auf dem äußerst schwierig zu bespielenden Rasenplatz im Hasborner Waldstadion kam bei Temperaturen über 30° kaum ein ordentlicher Spielfluss zusammen.
Die Heimelf, zumeist auf die Defensive bedacht, wusste im Laufe der ersten Halbzeit besser mit den Bedingungen umzugehen und waren in den Zweikämpfen oftmals einen Schritt schneller als unsere Spieler. Nach 17 Minuten dann die 1:0-Führung die den SVH durch ein Eigentor unseres FV09.
Vom Gegentor scheinbar „aufgeweckt" konnte nun der FV09 sich erste Chancen erspielen und in der 30. Minute durch Matthias Schaefer zum 1:1 ausgleichen, der nach einer Eckballvariante den Ball über die Linie drückte.
Mit dem 1:1 ging es in die Halbzeitpause.
Fast eine halbe Stunde tat sich in der zweiten Halbzeit wenig, ehe die Heimelf aus dem Nichts zur erneuten Führung traf (73.).
Unser Team war nun alles nach vorne und versuchte den Ausgleich zu erzwingen, was mit der letzten Aktion des Spiels dann auch gelang: In der vierten Minute der Nachspielzeit schlug Joshua Rupp einen Freistoß von Höhe der Mittellinie in den gegnerischen Strafraum. Aus dem Getümmel heraus wurde der Ball per Kopf zu Neuzugang Kevin Folz verlängert, der in seinem ersten Pflichtspiel für den FV09 den 2:2 Ausgleichstreffer erzielen konnte.
Somit konnte eine Niederlage zum Saisonauftakt gerade nochmal verhindert werden.

Tore: Matthias Schaefer, Kevin Folz

Es spielten: Jan Philipp Greff, Luis Tull (87. Alexandro Gallace), Lukas Latz, Kevin Folz, Felix Martin (70. Colin Mathis), Nicolas Staub, Jan Basenach, Matthias Schaefer, Marcel Boschet (70. Marc Kraml), Joshua Rupp, Jan von dem Broch 


FV 09 Schwalbach – FV Eppelborn 2:0
Die 1. Mannschaft des FV 09 Schwalbach hat im ersten Heimspiel der Saison den ersten Heimsieg eingefahren. Drei Tage nach dem Last-Minute-Unentschieden zum Saisonauftakt in Hasborn gab es einen 2:0-Sieg gegen den FV Eppelborn.

Schon früh stellte der FV 09 die Weichen für den Sieg. Nach knapp einer Viertelstunde setzte sich Marcel Boschet auf der rechten Seite durch, zog in den Strafraum und legte den Ball quer auf Nicolas Staub. Der vollendete aus fünf Metern zur Schwalbacher Führung. Die Entscheidung fiel dann erst in der Nachspielzeit. Der eingewechselte Noah Eisenbarth kam bei einem Konter an der Mittellinie an den Ball und lief in Richtung des Eppelborner Tores. Im Strafraum hatte er dann das Auge für den ebenfalls mitgelaufenen Marc Kraml. Dieser schob zum 2:0-Endstand ein.

Mit den vier Punkten aus den ersten zwei Spielen hat der FV 09 nun schon so viele Punkte auf dem Konto wie in der vergangenen Spielzeit nach elf Spielen. Zum Abschluss der Englischen Woche geht es am Samstag zum SV Bliesmengen-Bolchen.

Tore: Nicolas Staub, Marc Kraml

Es spielten: Jan Philipp Greff, Alexandro Gallace (55. Luis Tull), Lukas Latz, Kevin Folz, Felix Martin, Colin Mathis, Nicolas Staub (45. Noah Eisenbarth), Jan Basenach, Marcel Boschet (90. Niklas Cavelius), Joshua Rupp (75. Marc Kraml), Jan von dem Broch

Wochenendvorschau 06.08. - 07.08.2022
Hauptsponsor

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://fv09schwalbach.de/